The automatic translation of this site allows you to get only a rough translation and may include mistakes of characters.

Record of Webinar: "SYSTEM DER RETTUNG UND DER STRUKTURIERUNG DES BEWUSSTSEINS BEI DER VORBEUGUNG EINER GLOBALEN KATASTROPHE"

DAS BILDUNGSZENTRUM VON GRIGORI GRABOVOI DOO

UND DER DOZENT JÁN KARL PINTÉR
HEISSEN DICH HERZLICH WILLKOMMEN IM AKADEMISCHEN UNTERRICHT IN DEUTSCH 


SYSTEM DER RETTUNG UND DER STRUKTURIERUNG DES BEWUSSTSEINS BEI

DER VORBEUGUNG EINER GLOBALEN KATASTROPHE.

Methode des Aufbaus eines dynamischen Elementes der Realität.

Bewusstsein als System der Steuerung.

22.06.2001  Abschnitt 3: Bildung

 


 


Record of Webinar: "SYSTEM DER RETTUNG UND DER STRUKTURIERUNG DES BEWUSSTSEINS BEI DER VORBEUGUNG EINER GLOBALEN KATASTROPHE. Methode des Aufbaus eines dynamischen Elementes der Realität. Bewusstsein als System der Steuerung."

  45 EUR  

Purchase

 


 

"Das erste Prinzip: In eurer Wahrnehmung taucht eine gewisse Information auf, (dabei ist es eure eigene Information und keine Information aus den Massenmedien oder einer anderen Quelle) die auf ein mögliches Problem deutet. In diesem Fall besteht die Dynamik der Steuerung in gewissen Axiomen. Hier muss man gleich sagen, dass man in erster Linie das Segment der Information, das für die Information der möglichen globalen Katastrophe im optischen Bereich steht, aussondert. Es ist dafür notwendig, damit man sofort eine Steuerung zur Nichtverwirklichung dieses Elementes macht, zur Verbeugung einer möglichen Katastrophe also. Die Aufgabe besteht darin, dass man einen Impuls, der den Sinn der Arbeit in sich trägt, aus dem eigenen Bewusstsein heraus realisiert. Es heißt das Ereignis nicht zu fixieren, es nicht dazu kommen zu lassen. Also muss eine solche Steuerung gemacht werden, die stabil in der Zukunft ist, so dass sich das Ereignis in der Zukunft nicht stattfindet. Das ist die Schlüsselstellung der Methode. Falls es um ein äußeres Realitätselement geht, macht man die Zukunftsstruktur stabil, so dass dort keine Katastrophe stattfindet. Man muss die Zukunftskonstruktion dynamisch machen, dann wird die Situation schon einfacher.

"Das zweite Axiom handelt davon, dass der Bereich der anfangenden Zukunft euer eigener Steuerungsbereich ist. Euer Steuerungssystem wird zur Realität, wenn es sich nach dem schöpferischen Ziel entwickelt. Das Ziel des Schöpfers ist eine harmonische, schöpferische Entwicklung, dabei baut man in diesem Sinne die Realität selber auf. Das dritte Axiom handelt davon, dass der Aufbau der Realität nach den Gesetzen der ewigen Entwicklung dann geschieht, wenn man die Ewigkeit im eigenen Bewusstsein aussondert. Man muss das Element des Bewusstseins finden und es betrachten. Man schaut sozusagen auf sich selbst und den Punkt der eigenen Wahrnehmung, der sich im physischen Körper befindet. Ein Beispiel: Die Seele befindet sich im Körper und man betrachtet sich selbst, das eigene Abbild von außen. Hier muss man das gleiche tun und die Ewigkeit im Bewusstsein finden- das ist eure eigene Aufgabe. Es ist so, dass sobald ihr euch die Aufgabe die Ewigkeit im Bewusstsein zu finden stellt, findet ihr sie gleich mit dem ersten Impuls der Wahrnehmung.“ Kann man selbstständig ein operativ entferntes „Organ“ wiederaufbauen?“

 

Inhalt des Angebotes: Zugang zu  5 Aufzeichnung des Webinars zu je ca 75 Minuten + das jeweilige Buch als PDF.

Dieser online-Kurs ist Teil des Ausbildungsprogramm des Bildungszentrums von Grigori Graobvoi  kann alleine für sich, also unabhängig von den restlichen „Lesungen/Lektionen“ gebucht werden. Für Neusteiger und Menschen, welche eine systematische- und fortlaufend ineinanderfließende Ausbildung wünschen, empfiehlt es sich, mit den Erstwerken zu starten und der Chronologie der Schaffung der Autorenseminare zu folgen (z.B.: Introductory Course on the Teachings of Grigori Grabovoi, Vereinheitlichtes System des Wissens, System der Bildung, Konzentrationsmethoden) Einen kleinen Überblick über die Werke, die ins Bildungsprogramm aufgenommen sind, finden Sie hier (ab Seite 22)

Das Buch wird vom Dozenten im Rahem der sog. Akademischen Stunden gelesen, steuernd gelesen. Die Teilnehmer bekommen Informationen darüber, wie sie mit dem Wissen wirken können. Es werden ergänzende Erklärungen gegeben und auf Fragen eingegangen.

Die Wissensübermittlung respektive die Wissensauferweckung basiert auch auf den Prinzipien der Bildung gemäß der Lehre Grigori Grabovois, dass heißt zum Beispiel: Die Startstruktur ist die Unendlichkeit der Entwicklung und das Wissen darum, dass es in der Seele schon lange alles gibt und dass das ewige Leben der mächtigste Hebel ist.

Unterstützung durch die Erfindungen für die Patente „Informations-Übertragungs-System“ und Methode der Verhinderung von Katastrophen und Einrichtung für dessen Verwirklichung“ im Gerät zur Entwicklung der Konzentrationen des ewigen Lebens PRK-1U werden genutzt.

Teilnehmer erhalten jene Werke, für deren Lesung sie sich entschieden haben, in digitaler PDF-Version zugeschickt.

 

Für wen ist das Angebot gedacht? 

Menschen, welche einen originalen Einblick und Überblick und Durchblick in die originalen Werke erhalten möchten.
Ein Strukturieren des eigenen Bewusstseins findet damit natürlich und ganz automatisch statt. Dies ist so, weil der Autor den normierenden Charakter seiner Seminare und Lektionen nachgewiesen hat und das von jedem auch real fühl- und spürbar, erlebbar ist.

Bereits wissende, erfahrene Schüler und Studenten können diese Chance nutzen, einmal systematisch und geführt in einer angenehmen Gruppenatmosphäre zu wiederholen und somit zu vertiefen.

Lehrer-Kolleginnen und -Kollegen wissen um den Segen des erneuten Lesens bereits bekannter Werke. Als Vorbereitung auf einen eigenen Kurs oder eigene Seminare ist das einfache Durchgehen eventuell eine sehr gute Unterstützung.

 

Entwickeln Sie die Welt, und Sie entwickeln sich selbst.
Entwickeln Sie sich selbst, und Sie entwickeln die Welt. 

 

Gerne werden zusätzliche kurze Kennenlern-Treffen online angeboten, um menschliche und themenspezifische Informationen auszutauschen. Schreiben Sie dazu und für sonstige Fragen und Anmeldungen bitte an die folgende Adresse This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. Um über kostenfreie Informations-Abende am Laufenden zu bleiben, besuchen und abonnieren Sie  die folgenden Seiten : Ján Karl Pintér auf facebook

facebook-Gruppe: BILDUNG nach GRIGORI GRABOVOI